Ausbildung mit dem Rauchhaus

Förderverein der Elsdorfer Feuerwehr investiert in neues Ausbildungsmaterial

Elsdorf. Um besser sichtbar und begreifbar zu machen, wie im Falle eines Feuers in einem Wohnhaus unterschiedliche Einflüsse auf die Brandentwicklung wirken, hat der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Elsdorf zu Ausbildungszwecken ein sogenanntes Rauchhaus angeschafft. Mit dem mehrstöckigen Miniaturwohnhaus kann unter anderem simuliert werden, was bei Öffnen von Türen oder Fenstern geschieht und wann Brandmelder reagieren. „Nicht nur für die etwa 25 Mädchen und Jungs in unserer Jugendfeuerwehr ist das Rauchhaus ein tolles Anschauungsobjekt, auch die gestandenen Feuerwehrleute lassen sich mit den verschiedenen Simulationsfunktionen beeindrucken“, erklärt Sven Sausen, der als engagierter 1. Vorsitzender des Fördervereins die Investition angeschoben hatte. „Darüber hinaus haben wir ein Brandschutzkoffer-Set gekauft, das zahlreiches Experimentiermaterial zur Brandschutzerziehung sowie verschiedene Anschauungsobjekte enthält, die wir auch für Informationsveranstaltungen im Kindergarten oder in der Schule einsetzen. Die kindgerechte Präsentation lässt sich mit dem Einsatz von Spielzeugen und einer Feuerwehr-Stoffpuppe prima anreichern.“

Ortsbrandmeister Cord Behrens weiß, dass Feuerwehrnachwuchs so früh wie möglich gewonnen werden sollte: „Wenn die Kinder früh Gefallen oder sogar Begeisterung für die gute Sache entwickeln, entfalten sie sich meistens in Gruppen, die später schnell in die ‚große‘ Feuerwehr integriert sind.“

Einen wesentlichen Anteil an den Investitionen trägt die Sparkasse Scheeßel, die dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Elsdorf eine Zuwendung in Höhe von 1.000 € aus Mitteln der Sparkassenlotterie Sparen+Gewinnen überwiesen hat. „Das geschah bereits im vergangenen Jahr, als wir uns alle noch mitten in der Pandemie befanden“, blickt Rainer Bassen zurück, der in der Sparkasse Scheeßel das Förderungs-Management verantwortet. „Die Förderung ist sehr gut angelegt – jeder weiß, dass Investitionen oft neue Anreize und Motivationen auslösen. Die wünschen wir nicht nur den Jugendlichen, sondern insbesondere auch den Ehrenamtlichen, denen man nicht genug danke für ihren guten Dienst sagen kann!“

Drucken

Socialfunders

Seit dem März 2021 besteht nun auch die Möglichkeit unseren Förderverein über die Plattform https://www.socialfunders.org/ mit einer Spende in Form von sogenannten SocialCoins zu zu unterstützen. Neben Unternehmen können auch Privatpersonen hier geprüfte gemeinnützige Projekte unterstützen. Dabei ist es das Ziel von Socialfunders.org, gesellschaftliche unternehmerische Verantwortung mit bewusstem Konsum zu verbinden und die Reichweite von beidem zu erhöhen.

Du willst dir einmal unsere Seite bei Socialfunders.org ansehen? Kein Problem, über diesen Link gelangst du direkt zu ihr.

Wenn du mehr über Socialfunders.org erfahren möchtest dann ist das Erklär-Video hier genau das richtige für dich:

Wir finden das Ganze ist eine tolle Sache und insbesondere auch für Unternehmen ein schöner Weg viele verschiedene lokale Projekte zu unterstützen. 

Drucken

Tannenbaumsammlung 2021

Im Jahr 2021 wird erneut das von unserer Wehr ausgerichtete Osterfeuer nicht statt finden können.

Das Sammeln der Tannenbäume, welches ja traditionell am 2. Samstag im Januar durch unsere Jugendfeuerwehr erfolgt wird auf Grund der Beschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in diesem Jahr statt von unserer Jugendfeuerwehr durch Mitglieder und Helfer unseres Fördervereins durchgeführt. Dabei freut es uns sehr, dass wir mit der Firma Otten BioTech aus Wehldorf einen Partner gewinnen konnten, der sich dank seiner Erfahrung im Bereich der Kompostierung um eine nachhaltige Verwertung der gesammelten Bäume kümmern wird. Das Ortskommando der Feuerwehr ist froh, dass Dank des Engagements unseres Fördervereins und seiner Unterstützer und trotz des geltenden Lockdowns diese in Elsdorf von vielen lieb gewonnene Tradition aufrechterhalten werden kann.

Wir werden die Tannenbaum-Sammlung am 09.01.2021 ab 10:00 Uhr durchführen. Bäume welche wir an diesem Tag entsorgen sollen sind hierfür pünktlich und gut sichtbar am Straßenrand abzulegen.   

Auf Grund der bereits erwähnten Absage des Osterfeuers ist es in diesem Jahr nicht möglich Tannenbäume, Strauch- oder Buschschnitt zum Osterfeuerplatz zu bringen. Statt dessen ist hierfür der Grünschnittsammelplatz der Samtgemeinde in der Frankenbosteler Straße zu nutzen.

Kleine Zusatz-Info: Wie einer Mitteilung der Samtgemeinde vom 18.12.2020 zu entnehmen ist, gibt es jeweils am Mittwoch den 06. und 13. Januar 2021 die Möglichkeit von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr den Sammelplatz zusätzlich zu den normalen Öffnungszeiten auf zu suchen. 

Drucken

Schnelle Hilfe durch Sachspende von 2nd Source

Wir, die aktiven Kameraden der Feuerwehr Elsdorf möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Florian Schulz und seinem Team von der 2nd Source GmbH aus Zeven bedanken. Viele mögen sich nun fragen wie denn ein Händler für gebrauchte Computer Hardware eine Feuerwehr unterstützen kann und genau aus diesem Grund möchten wir euch allen das jetzt einmal kurz mit diesem Text erklären.

Wenn die Kameraden unserer Feuerwehr zu einem Einsatz alarmiert werden, so werden sie von der Leistelle unseres Landkreises über die im Ort verteilten Sirenen und / oder sogenannte Digitale Melder Empfänger, kurz DME zum Feuerwehrhaus gerufen. Solche einen DME führen alle Kameraden den ganzen Tag mit sich. Neben der Alarmierung erhalten wir über den DME auch eine kurze Text-Nachricht, die uns erste Informationen zu dem Einsatz übermittelt. 

Digitaler Meldeempfänger / DMESeit sehr vielen Jahren haben wir bei uns in Elsdorf leider immer mal wieder Probleme mit dem Empfang der Alarmierung auf den DMEs. Abhängig von der Witterung und dem Standort an dem ein Kamerad sich zum Zeitpunkt der Alarmierung gerade befindet kommt es vor, dass die Text-Nachricht ihn nur teilweise erreicht. Mitunter ist es sogar noch schlimmer und er erhält überhaupt keine Alarmierung! Selbstverständlich haben wir alle zuständigen Stellen über die Missstände informiert und uns wurde auch unzählige Male versichert es würde besser werden, nur getan hat sich leider gar nichts und insbesondere bei warmen Witterungslagen ist es gefühlt in den letzten Jahren noch schlechter geworden.

Aus diesem Grund betreiben wir zusammen mit unserem Förderverein seit über zwei Jahren eine sogenannte Zusatzalarmierung. Bei dieser bekommen wir mit Hilfe einer App die Mitteilung das es eine Alarmierung gibt zusätzlich auch an unser Smartphone übermittelt. Das hilft uns sehr, weil damit auch im Falle eines Versagens des DME der betreffende Kamerad zum Feuerwehrhaus gerufen wird. Damit das Ganze funktioniert gibt es bei uns im Gerätehaus einen Computer, welcher die Mitteilung des Alarms an die App veranlasst.

Genau dieser Computer ist im August diesen Jahres mit einem Defekt ausgefallen. Das Gerät war zugegeben schon etwas älter, hatte uns zuvor aber immer gute Dienste geleistet. Genau das ist die Stelle an der Florian Schulz und die 2nd Source GmbH uns dann unterstütz haben. Eine kurze Anfrage dort ergab, dass ein baugleiches Gerät im Lager verfügbar war. Dieses wurde uns innerhalb von nicht einmal 24 Stunden generalüberholt und darüber hinaus unentgeltlich zur Verfügung gestellt! Da die Geräte identisch waren mussten wir nicht einmal die Software neu installieren und konnten alles wie gehabt nach dem Einbau unserer Festplatten weiter nutzen. Besser geht es also gar nicht und genau das ist auch der Grund warum wir uns wie schon Eingangs erwähnt ganz herzlich für die schnelle und unbürokratische Unterstützung bedanken möchten. Dadurch konnte der Ausfall eines für uns sehr wichtigen Hilfsmittels schnell beseitigt werden.

Solltet ihr einmal gebrauchte Server-, Netzwerk- oder Storage Hardware benötigen, so lohnt es sich in jedem Fall die Webseite von 2nd Source GmbH anzusehen oder die Jungs gleich direkt zu kontaktieren. Der Service und die Preise sind echt klasse. Auch wenn es sich um gebrauchte Hardware handelt, ist die Qualität spitze!

      

Drucken

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Liebe Mitglieder,

hiermit laden wir euch zur Mitgliederversammlung am Donnerstag, den 05.03.2020,

um 19.30 Uhr ins Feuerwehrhaus Elsdorf ein.

 

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorstands
  3. Kassenbericht
  4. Entlastung Kassenwart/Vorstand
  5. Wahl Kassenprüfer/Kassenprüferin
  6. Verschiedenes

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung

gez. Sven Sausen

(1. Vorsitzender)

Im Namen des gesamten Vorstands

Drucken

  • 1
  • 2
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.